Weil wir an dich glauben

Am 6. Juli 2015 ist es soweit!

Oh Mann bin ich aufgeregt. Ich glaube, dieses Projekt kann die Welt verändern.

Euer Van Bo Le-Mentzel, Berlin-Kreuzberg.

 

 

Die Idee


Kennst Du eine Person in Deinem Freundes- oder Familienkreis, dem Du ein freies Jahr gönnen würdest? Ein Jahr, in dem die Person weniger Jobs machen muss und mehr Zeit hat, um sich den wirklich wichtigen Dingen im Leben widmen zu können? Ein Jahr mit weniger (Erwerbs)druck. Nennen wir diese Person einfach mal Ali Schmidt. 

Dann nominiere Ali als Hartz 5 Empfänger!

So geht's:

1. Gründe ein Hartz 5 Team. 

Ein Hartz 5 Team besteht aus fünf Menschen, die sich bereit erklären ein Dauerauftrag für Ali einzurichten. Jeder aus dem Team überweist also Ali ein Jahr lang einen monatlichen Minibeitrag. Dieser Beitrag liegt zwischen 1 Euro und maximal 5 Euro pro Monat. (Schweiz: 10 CHF bis 50 CHF). Das ist nicht viel Geld. 12 Euro (120 CHF) pro Jahr dürften auch Menschen mit einem schmalen Geldbeutel aufbringen können.

2. Mach ein Video.

Dreh ein Video mit den anderen aus dem Hartz 5 Team, in dem Ihr erklärt, warum Eurer Meinung nach Ali es verdient, unterstützt zu werden. Das Video sollte maximal 3 Minuten lang sein und mit einer Aufforderung enden, selbst zum Hartz 5 Supporter zu werden. Vergesst nicht am Ende den Link zu Alis Seite zu nennen: www.ali-schmidt.h5 (Hinweis: Ich prüfe das gerade, ob das möglich ist, so eine Endung zu programmieren)

3. Erstelle eine Seite für Ali auf www.hartz-5.org

Auf Hartz-5.org kostenfrei die Seite www.ali-schmidt.h5 anlegen. Dort platzierst Du auch das Video. Mit einem Button können Besucher der Seite einen Dauerauftrag für Ali in Gang setzen. Du kannst nur maximal 5 Euro (50 CHF) pro Monat stiften. Wichtig: Es geht nicht um einmalige Spenden (wie es bei Crowdfundings üblich ist), sondern um Daueraufträge von mindestens ein Jahr Laufzeit. Warum? Das Allerwichtigste für den Hartz 5 Empfänger ist Beständigkeit. Es ist doof, wenn einige Supporter plötzlich ausfallen, weil sie sich finanziell überschätzt haben.

4. Wie geht's weiter?

In dem Moment, wo die Seite erstellt ist, bekommt Ali eine Email, wo er bestätigen muss, ob er das alles will. Falls ja, gibt er seine Bankverbindung an. Da Ali die H5-Seite nicht für sich selbst erstellt hat (und es auch gar nicht darf), wird sich Ali geschmeichelt fühlen. Er kann nun die Seite ali-schmidt.h5 auf seine Visitenkarte schreiben oder in seine Email-Signatur setzen und für seine eigene Kommunikation nutzen. 

Was verändert Hartz 5?

Mit ein wenig Glück nimmt Hartz 5 ein wenig Druck aus Alis Joballtag (wie ein zusätzliches Taschengeld) und im besten Fall deckt es sogar die meisten Fixkosten, sodass Ali sich endlich den wirklich wichtigen Dingen in seinem Leben widmen kann. Stell Dir vor, es gelingt Ali 500 Menschen zu bewegen, einen Dauerauftrag von nur 2 Euro in Ganz zu setzen. Dann sind das 1.ooo Euro monatlich. Mindestens ein Jahr lang (die Daueraufträge verlängern sich automatisch). Bedingungslos. Was dann passieren wird in Alis Leben weiß keiner, vermutlich noch nicht mal Ali selbst. Von diesem Moment an bleibt uns allen nur, den Ballon fliegen zu lassen.